Die Vorleserin

Sie wünschen, ich lese.

„Selma“
Ein jüdisches Mädchen.

Besetzung: Eva Maria Gintsberg — Schauspielerin, Stefan Manges — Akkordeon
Czernowitz, heute im westlichen Teil der Ukraine und von 1775 an der Habsburgermonarchie angehörend und bis 1918 ein Teil von Österreich - Ungarn, war die Heimat von Selma Merbaum (auch Selma Meerbaum-Eisinger). – Das Programm Selma ist eine Hommage an dieses junge jüdische Mädchen, dass viel zu früh, mit 18 Jahren in einem Arbeitslager in Michailowska starb. – 1924 wurde sie in Czernowitz geboren, mit 15 Jahren hat sie bereits Gedichte geschrieben und auch aus dem Französischen, Rumänischen und Jiddischen übersetzt. 58 ihrer Gedichte sind glücklicherweise über Freunde von Selma erhalten geblieben und in dem einzigen Gedichtband Blütenlese zusammengefasst. Ein junges, außerordentlich begabtes Mädchen, sie war die Großcousine des berühmten Paul Celan und zählt mit Rose Ausländer zum Dreigestirn der Bukowina. Heute gehört ihr Gedichtband zur Weltliteratur. (Marion Tauschwitz: Selma Merbaum, Ich habe keine Zeit gehabt zu Ende zu schreiben, Biografie und Gedichte, 2014, Klampen Verlag. (Klappentext)) – Selma liebte Musik, man hört es in ihren Texten, in ihren Gedanken, sie bringt die Sprache zum Klingen. – Ein berührendes Gedicht steht am Schluss ihres kleinen Werkes:

Das ist das Schwerste: sich verschenken
und wissen, daß man überflüssig ist,
sich ganz zu geben und zu denken,
daß man wie Rauch ins Nichts verfließt.

23.12.1941

Mit rotem Stift hinzugefügt:
Ich habe keine Zeit gehabt zu Ende zu
schreiben. Schade daß du dich nicht von
mir empfehlen wolltest.
Alles Gute Selma.

  • Jürgen Serke: Ich bin in Sehnsucht eingehüllt, Selma Meerbaum-Eisinger,1980, Hoffmann und Campe Verlag. S 96

Das Programm SELMA soll die Zartheit, Kraft, den Lebenshunger und die Lebensfreude ihrer Texte zum Vorschein bringen. Wir möchten durch die Auswahl der Texte, im Zusammenhang mit Musik und der Interpretationsweise, ein unvergessliches klangliches Stimmungsbild schaffen.




Besetzung

Stacks Image 1048

Eva Maria Gintsberg — Schauspielerin
Geboren in St. Johann in Tirol. Schauspielausbildung am Landestheater in Innsbruck und bei Rolph Sarkis in Zürich. Erfolgreicher Abschluss in Wien 1990. Zahlreiche Theaterengagements im deutschsprachigem Raum und inzwischen auch regelmäßige Engagements bei Film & Fernsehen, als Vorleserin & Stimmtrainerin.
www.gintsberg.at
Stacks Image 1051

Stefan Manges — Akkordeon
Spielte im Laufe seiner musikalischen Entwicklung Akkordeon, Klavier und Keyboards. Er experimentierte mit unterschiedlichen Musikstilen: von alpiner Volksmusik, Klassik über Gothic metal und Fusion zu osteuropäischem Folk und Balkan. Diesem widmet er sich nun schon seit Jahren mit großem Interesse, das durch zahlreiche Reisen und musikalische Begegnungen ständig vertieft wurde.


Hörproben – Probenmitschnitt